Home

Herzlich willkommen.

Wein, Wald und Burgen heißen die Stichworte für das Leiningerland, im nördlichen Teil des Landkreises Bad Dürkheim gelegen. Das Leiningerland ist nach dem früher bedeutendsten Adelsgeschlecht dieser Gegend, den Leininger Grafen, benannt. Im waldreichen westlichen Teil befinden sich -neben der Stammburg Altleiningen- auch die Burgen Neuleiningen und Battenberg sowie die ehemaligen Augustinerklöster Höningen und Hertlingshausen; von letzterem sind allerdings keine baulichen Überreste mehr vorhanden.

In der Heimat der “Silbernen Adler” (Wappenvogel der Leininger) folgen die Wanderungen den Spuren, die dieses Adelsgeschlecht im Waldgebiet des Leiningerlandes hinterlassen hat. Die erste urkundliche Erwähnung der Leininger datiert aus dem 8. Jahrhundert. Im hohen Mittelalter gehörten die Leininger zu den mächtigsten Herrscherfamilien im (heutigen) südlichen Rheinland-Pfalz.

Burg Altleiningen
Burg Altleiningen
Michael Frey, Pfarrer und Heimatforscher aus der Südpfalz, beschreibt um 1836 in seinem Buch über den königlich bayrischen Rheinkreis diese Gegend folgendermassen:

“Der westliche Teil ist gebirgig und größtentheils mit Waldungen bedeckt und birgt, unter anderem, das anziehende Leininger Thal. Es liefert herrliche Parthien, auffallende Kontraste von Ernst und Freundlichkeit, bisweilen Scenen im Style der schönsten Gebirgs-Lande, pittoresk bebuschte Felsen, schweitzerartige Gründe, Höfe und Mühlen im angenehmen Wechsel mit Dörfchen und Weilern.”

Lassen Sie sich begeistern von dieser Landschaft und begeben Sie sich auf eine Zeitreise in vergangene Jahrhunderte.
Blick auf Höningen und den Leuchtenberg (492 m)
Blick auf Höningen und den Leuchtenberg (492 m)
Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen und Angebote zu meinen geführten Wanderungen durch das Waldgebiet des Leiningerlandes. Diese Region umfasst im Wesentlichen den Raum zwischen Neuleiningen und Battenberg im Osten, Hertlingshausen im Westen, Wattenheim im Norden und Höningen im Süden. Die unter einem bestimmten Thema stehenden Touren können Sie, auch hinsichtlich der Festlegung eines Termins, mit mir absprechen. Daneben besteht die Möglichkeit, Wanderrouten nach Ihren Wünschen und Vorstellungen festzulegen. Bei allen Wanderungen sollte eine Teilnehmerzahl von 5 Personen gewährleistet sein und 20 Personen nicht wesentlich überschreiten. Jedoch sind davon abweichende Gruppengrößen nach Absprache möglich.
Wegabschnitt oberhalb des Höninger Tales
Wegabschnitt oberhalb des Höninger Tales

Auf den Pfaden der Leininger Grafen